header
Tennis 17.10.2020 von Olaf Stegen

Erfolgreicher Arbeitsdienst

Die Tennissaison neigt sich dem Ende und somit war es an der Zeit, das Gelände langsam auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten. Bei guter Beteiligung wurden die Hecken geschnitten und das Laub entfernt. Platz 2 wurde schon winterfest gemacht. Die Plätze 1 und 3 bleiben offen, so lange es geht.

Im nächsten Jahr wird es dann neben der normalen Saison die 100 Jahr Feier unseres TSV geben. Zu diesem Anlass wird unsere Tennisabteilung ein 24 Stunden Tennis-Event, mit Flutlicht, veranstalten. Hierzu folgen dann noch genauere Informationen.

Tennis 13.07.2020 von Olaf Stegen

Herren 40: Die ersten Dämpfer aber nachhaltiges Tennis

Nach Siegen in den ersten beiden Spielen mussten wir an den letzten beiden Wochenenden zwei Niederlagen hinnehmen. Bei RW Bremen und zu Hause gegen den TC Weyhe gab es jeweils eine 1:5 Niederlage. Wir konnten in beiden Spielen nicht ganz an die gute Form der Vorwochen anknüpfen und mussten uns(ehrlich gesagt) gegen etwas bessere Gegner geschlagen geben. 
Beim Heimspiel gegen Weyhe sind wir wieder auf eine sehr angenehme Mannschaft getroffen und haben nach den Spielen noch eine ganze Weile philosophiert, auch wenn die Regeln das ganze Drumherum noch nicht zulassen.
Ende August findet dann das letzte Heimspiel gegen Uesen statt.

Zu erwähnen wäre noch, dass wir uns an einer Nachhaltigkeits-Aktion, die von Tennis-Point ins Leben gerufen wurde beteiligen. Im Jahr werden 12 Millionen Tennisbälle in den Müll geworfen! Diese kann man jetzt in bestellten, vorfrankierten Boxen sammeln und dann an Tennis-Point zurückschicken. Die sammeln alle Bälle, schreddern diese dann und bauen daraus neue Tennisplätze. Eine sehr schöne Sache und wir machen mit, auch wenn wir nur eine kleine Sparte sind.

 

Tennis 25.06.2020 von Olaf Stegen

Herren 40: Übergangssaison gestartet

Auch in Corona-Zeiten wird Tennis gespielt, obwohl unsere Kreiszeitung nur von Mannschaften ab der Bezirksliga berichtet. Dieses Jahr ist es zwar nur eine Übergangssaison ohne Auf- und Absteiger, aber mit Rücksicht auf die Hygiene-Regeln wird trotzdem ordentliches Tennis gespielt.

Nach unserem letztjährigen Aufstieg mussten wir im ersten Spiel in Barrien antreten. Ein großer Club, 10 Aussenplätze und die erste Mannschaft in der zweithöchsten deutschen Spielklasse. Bei unseren Gegnern waren die guten Zeiten dann allerdings wohl schon vorbei und wir konnten einen ungefährdeten 6:0 Auswärtssieg mit nach Hause nehmen. Anschließend gab es noch ein gemütliches Essen, da dies hier wegen eigener Gastronomie erlaubt war.
 

Im zweiten Spiel hatten wir den TV Bierden zu Gast und somit ein Gegner aus dem Landkreis. Bei herrlichem Sonnenschein und 26 Grad wurden dann die Spiele auf unseren Plätzen ausgetragen. Thorsten L. fand das Wetter besonders herrlich und ist im Einzel, sowie im Doppel über den Matchtiebreak gegangen. Hut ab vor dieser Leistung, bei den Temperaturen. Am Ende war aber auch Bierden nicht stark genug und wir haben 5:1 gewonnen. Somit sind wir nach zwei Spieltagen wieder Tabellenführer.

Das gemütliche Beisammensein nach dem Spiel musste, aus Coronagründen und nicht vorhandener Gastronomie leider ausfallen, tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch. 
Das nächste Spiel ist dann am 5.7. bei RW Bremen, im Schatten des Weserstadions.
 

Tennis 23.05.2020 von Olaf Stegen

Tennis

Es geht so langsam wieder los!
Die ersten Trainingsbälle wurden bereits gespielt und unter Einhaltung der derzeitigen Corona-Regeln nähern wir uns ein wenig der Normalität.

Unser Platz 2 benötigt zwar noch etwas Aufmerksamkeit, aber Platz 1 und 3 sind bereits bespielbar. 
Wer also Lust hat der Filzkugel hinterher zu jagen ist gerne gesehen.

Beitragsarchiv